Radfahren in Sri Lanka | Sri Lanka Round Tours Radfahren in Sri Lanka | Rundgänge

Description

In Sri Lanka ist Radfahren und Mountainbiken eine der besten Möglichkeiten, um Sri Lankas Traumurlaub mit schönen Landschaften Sri Lankas zu genießen. Das srilankische Netz von Hauptstraßen und unzähligen Dorfstraßen, Straßen mit Geröll, Schotterwege, Fußwege, Karrenspuren, Feldwege, Feldwege und Bergstraßen machen die Ecken der kleinen Insel für Radsportliebhaber zugänglich. Sri Lankas abwechslungsreiche Landschaften bringen auch den Touristen, die in Sri Lanka radeln, die Wahrnehmung des kulturellen Erbes und der Erfahrungen im ländlichen Dorfleben nahe. Radfahren durch Reisfelder und ländliche Dörfer, durch Tee bedeckt Hügel Land, die Küstenstraßen des südlichen westlichen und südlichen Küstengürtel, Reiten über das kulturelle Dreieck mit Denkmälern gespickt, renovierte Denkmäler und Ruinen des alten Sri Lanka belohnen alle Radsportfans in unschätzbare Größe und Umfang.

Das Gelände im ganzen Land bietet Herausforderungen für Anfänger und Experten. Obwohl das Radfahren in den Ebenen nicht mühsam ist, könnte das Central Highlands anspruchsvoll sein. Das Radfahren im zentralen Hochland ist jedoch auch lohnend angesichts der Landschaft voller Teeplantagen, die nahtlos über Hügelketten, terrassierten Reisanbau und Ackerland verlaufen. Obwohl Radfahren bei der Erkundung der Insel genossen wird, sollten Radfahrer in den Hauptstraßen besonders vorsichtig sein.